Biografie

Matthew Broderick

Der US-amerikanische Schauspieler, Regisseur und Produzent begann seine Karriere als Teenager am Theater. Im Filmgeschäft fasste er danach schnell Fuß und wurde bereits mit seinem Kino-Debüt "War Games - Kriegspiele" populär. Spätestens seit dem Monsterfilm "Godzilla" gilt Matthew Broderick als Top-Star in der Traumfabrik Hollywood. Zu seinen erfolgreichsten Produktionen gehören "Ferris macht blau", "Die Frauen von Stepford" und "The Producers"...
Matthew Broderick wurde am 21. März 1962, als Sohn des amerikanischen TV-Stars James Broderick, in New York, USA, geboren.

Die Schauspielerei wurde ihm in die Wiege gelegt, eine Karriere als Kinderstar strebte er aber nicht an. Erst als Teenager spielte er am Theater und trat als 17-Jähriger gemeinsam mit seinem Vater in "Texas-Trilogie" auf. Bereits in seinem Kinodebüt konnte er eine große Rolle übernehmen, als er im Jahr 1983, mit 21 Jahren, in John Badhams Antikriegsfilm "War Games - Kriegsspiele" zu sehen war. Brodericks Karriere kam nach diesem Erfolgsfilm schnell in Fahrt. Er bekam Rollen in weiteren Kino-Hits angeboten und war so in "Ferris macht blau", "Projekt X", "Biloxi Blues", "Das Kuckucksei" und in dem zweifach "Oscar"-prämierten Historienfilm "Glory" vertreten. Besonderst gefeiert wurde er von Publikum und Kritik für seine Leistungen in der Literaturverfilmung "Das Kuckucksei" und für seine Darstellung als junger Bürgerkriegsoffizier in "Glory".

Für "Das Kuckucksei" wurde er mit dem "Outer Critics Circle Award" ausgezeichnet. Am 5. August 1987 verursachte er einen Autounfall in Nordirland, bei dem eine 63-jährige Frau sowie ihre 28-jährige Tochter ums Leben kamen. Broderick wurde ebenfalls schwer verletzt, seine Beifahrerin und damalige Partnerin, Jennifer Grey, erlitt nur leichte Verletzungen. Die 1980er Jahre beendete Broderick mit der Rolle des "Adam" in dem Streifen "Ehrbare Ganoven". Darin überzeugte er neben den bewährten Weltstars Dustin Hoffman und Sean Connery, die seinen Vater und Großvater mimten. Ein weiterer Film mit Topbesetzung folgte, als Broderick in der Mafia-Parodie "Freshman" an der Seite von Marlon Brando einen Filmstudenten spielte. Andere Hauptrollen übernahm er in "Willkommen in Wellville" und als Biologe "Dr. Niko Tatopoulos" in Roland Emmerichs Monster-Werk "Godzilla".

In den 1990ern zeigte Broderick neben seinem schauspielerischen Können weitere Talente. Er wurde als Synchronsprecher des "Simba" für beide Teile des Zeichentrick-Abenteuers "Der König der Löwen" engagiert und agierte bei "Eine Liebe für die Unendlichkeit" als Regisseur und Produzent. Außerdem begeisterte er in "Cable Guy - Die Nervensäge" an der Seite von Starkomiker Jim Carrey, in "Election" neben Reese Witherspoon, in "In Sachen Liebe", "Inspektor Gadget" und in der Komödie "You Can Count on Me" aus dem Jahr 2000. Zu den weitern Projekten, an denen er mitarbeitete, zählen unter anderem die TV-Serie "Jazz", an der er sich als Sprecher beteiligte, "Providence" (2003) und "Good Boy" (2003). Im März 2006 kam die Musical-Komödie "The Producers" in die deutschen Kinos. Broderick spielt hier an der Seite von Uma Thurman einen Musical-Darsteller im Amerika der 1950er Jahre, der in einem Broadway-Stück über Nazis, Juden und Schwule auftritt.

Matthew Broderick lebte indes gemeinsam mit seiner Frau, der Schauspielerin Sarah Jessica Parker, die er 1997 heiratete, in New York. Sie wurde unter anderem durch die TV-Serie "Sex and the City" bekannt. Im Oktober 2002 kam ihr gemeinsamer Sohn James Wilke zur Welt. Nach "Margaret", "Aushilfsgangster" (Tower Heist) und "Happy New Year" (New Year’s Eve) aus 2011 stand er 2012 für die TV-Serie "Modern Family" vor der Kamera.
Filmografie (Auszug):

1983 - War Games - Kriegsspiele

1983 - Max Dugans Moneten

1984 - Cinderella

1985 - 1918

1985 - Der Tag des Falken

1986 - On Valentine's Day

1986 - Ferris macht blau

1987 - Courtship

1987 - Project X

1988 - She's Having a Baby

1988 - Das Kuckucksei

1988 - Biloxi Blues

1989 - Ehrbare Ganoven

1989 - Glory

1990 - Freshman

1992 - Ein Yuppie steht im Wald

1994 - Der König der Löwen (Synchron)

1994 - Die Nacht mit meinem Traummann

1994 - Willkommen in Wellville

1995 - Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis

1996 - Eine Liebe für die Unendlichkeit

1996 - Cable Guy - Die Nervensäge

1997 - In Sachen Liebe

1998 - Godzilla

1998 - Der König der Löwen 2 (Synchron)

1999 - Walking to the Waterline

1999 - Inspector Gadget

1999 - Election

2000 - You Can Count on Me

2002 - The Music Man

2004 - Die Frauen von Stepford

2006 - The Producers
Matthew Broderick
c/o PMK/HBH
8500 Wilshire Boulevard
Suite 700
Beverly Hills, CA 90211
USA

NameMatthew Broderick

Geboren am21.03.1962

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortNew York, (USA).