Informationen zum Datenschutz des WHO'S WHO Verlags

Die Redation WHO'S WHO möchte Sie mit den wichtigen Informationen zum Datenschutz vertraut machen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist von größter Bedeutung. Aus diesem Grund ist auch das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Daneben ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern, wie wir sie verwenden und wann sie gelöscht und veröffentlicht werden.

1. Erhebung und Verarbeitung von Nutzerinformationen

Sie können unsere Website nutzen, ohne dass der WHO'S WHO Verlag Kenntnis erlangt wer Sie sind, oder wir personenbezogene Daten von Ihnen erheben. Erst wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten übermitteln, verlieren Sie Ihre Anonymität. Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns persönliche Daten zu senden, stimmen Sie der Speicherung dieser Daten auf unserem Server zu. Sie haben die Möglichkeit, der genannten weitergehenden Datenverwendung jederzeit durch schriftliche Mitteilung an den WHO'S WHO Verlag zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs können eventuelle Angebote nicht angezeigt werden.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Verkehrsdaten

Zum Analysieren, Eingrenzen oder Beseitigen von Störungen oder Fehlern an der Datenbank oder dem System, ist der WHO'S WHO Verlag berechtigt, die Bestands-, Statistik- oder Verkehrsdaten der Mitglieder und Nutzer zu erheben und zu verwenden. Ferner ist der WHO'S WHO Verlag berechtigt, die Bestands-, Statistik- und Verkehrsdaten der Mitglieder zu erheben und zu verwenden, um rechtswidrige Inanspruchnahme aufzudecken oder zu unterbinden. Gleiches gilt zur Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber dem Nutzer, soweit dies erforderlich ist.

3. Weitergabe von Mitglieds- und Nutzerdaten

Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und keinem Dritten für Werbe- oder Informationszwecke angeboten. Soweit es für die Ermittlung des Entgelts oder zur Abrechnung erforderlich sein sollte, dürfen Abrechnungsdaten an andere Diensteanbieter oder Dritte weitergegeben werden. Im Falle der Notwendigkeit, ist der WHO'S WHO Verlag berechtigt, Mitgliedsdaten sowie Abrechnungsdaten an einen mit dem Einzug des Entgelts beauftragten Dritten zu übermitteln. Ferner darf, nach Maßgabe der entsprechenden Gesetze, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Strafverfolgung erteilt werden.

4. Löschung von Mitglieds- und Nutzerdaten

Bestands-, Statistik- und Verkehrsdaten der Mitglieder werden in der Regel nach Beendigung des Nutzungsvorgangs gelöscht. Soweit diese Informationen für Abrechnungszwecke erforderlich sind, werden sie längstens bis zu sechs Monate nach Beendigung der Mitgliedschaft gespeichert, darüber hinaus nur, wenn das Mitglied Einwendungen gegen die Rechnung vorbringt oder die Rechnung trotz Zahlungsaufforderung nicht bezahlt wird, oder gesetzliche Vorschriften die längere Archivierung vorschreiben.

5. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person zulassen. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen auf der Website vorzunehmen. Darüber hinaus werden z.B. anonyme Nutzerstatistiken erstellt und die Daten zu Marktforschungszwecken verwendet. Keinem Partner oder Werber werden indes Daten zur Verfügung gestellt, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen könnten. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen, jedoch sind dann nicht alle Funktionen der Website des WHO'S WHO Verlags nutzbar. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass dieser Sie vor dem Setzen von Cookies fragt, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können Sie auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder löschen. Nach Ablauf von zwölf Monaten wird der Cookie automatisch gelöscht.

6. Auskünfte

Jederzeit können Sie unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu einem Ihnen zugeordneten Pseudonym gegebenenfalls gespeicherten Daten verlangen. Dazu müssen Sie einen gültigen Nachweis erbringen, dass es sich um Ihre Mitgliedschaft handelt. Der WHO'S WHO Verlag behält sich vor, diese Auskunft auch auf elektronisch Weg zu erteilen. Dazu wenden Sie sich bitte an den: Redaktion WHO'S WHO Verlag, Datenschutz, Gernsbacher Str. 1, DE-76530 Baden-Baden oder per E-Mail an: redaktion@whoswho.de

8. Änderung der Datenschutzhinweise

Der WHO'S WHO Verlag behält sich das Recht vor, jederzeit diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern. Gültig ist die jeweils zum Zeitpunkt des Besuches abrufbare Fassung.


(Baden-Baden), August 2014