Biografie

Demi Moore

Die US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin feierte ihren Durchbruch 1990 mit "Ghost - Nachricht von Sam" an der Seite von Patrick Swayze. Darauf avancierte Demi Moore zu einer der bestbezahlten Darstellerinnen Hollywoods. Schlagzeilen machte sie zu Beginn ihrer Karriere durch die Ehe mit dem Schauspieler Bruce Willis, die von 1987 bis 2000 Bestand hatte. In ihren Rollen verkörperte sie zumeist die starke und selbstbewusste Frau frei von Konventionen. Zu ihren erfolgreichsten Arbeiten zählen "Eine Frage der Ehre" (1992), "Ein unmoralisches Angebot" (1993) und "Striptease" (1996)...
Demi Moore wurde am 11. November 1962 als Demitria Guynes in Roswell, New Mexico, geboren.

Sie wuchs mit ihrem Bruder Morgan und ihrem Halbbruder James bei ihrer Mutter und ihrem Stiefvater unter ärmlichen Verhältnissen auf. Demis leiblicher Vater verließ ihre Mutter bereits vor der Geburt und sie lernte ihn nie kennen. Ihre Kindheit war geprägt von ständigen Wohnungswechseln und den Alkoholproblemen des Stiefvaters, der sich das Leben nahm, als Demi 15 Jahre alt war. Mit 16 Jahren brach sie die Schule ab, sie wollte als Model und Schauspielerin Karriere machen. Als Fotomodell war sie begehrt und bekam erste Aufträge aus Europa.

Im Jahr 1980 heiratete sie den Rocker Freey Moore. Die Ehe blieb kinderlos und wurde bereits 1984 wieder geschieden. Demi Moores Schauspielkarriere startete mit einer Rolle in der Erfolgsserie "General Hospital", die sie in den Jahren 1981 bis 1983 begleitete. Ihre erste nennenswerte Nebenrolle in einem Kinofilm hatte sie 1983 an der Seite von Michael Caine in der Komödie "Schuld daran ist Rio". Ihre erste Hauptrolle hatte Demi Moore 1984 in "St. Elmo's Fire".

Ihre schauspielerische Leistung überzeugte gleichwohl Publikum und Kritiker, sie machte jedoch auch wegen ihrer Drogenprobleme auf sich aufmerksam, weshalb Regisseur Joel Schumacher ihren Vertrag kündigen wollte. Kurze Zeit später lernte sie den Schauspieler Bruce Willis kennen, den sie 1987 heiratete. Zur selben Zeit debütierte Moore am Theater und wurde 1987 mit dem "Theatre World Award" für ihre Rolle in "The Early Girl" ausgezeichnet. Bedingt durch die Popularität ihres Mannes rückte auch Demi Moore wieder ans Licht der Öffentlichkeit.

Im Jahr 1990 folgte der vielbeachtete Film "Ghost - Nachricht von Sam" mit Patrick Swayze und Whoopi Goldberg, für den sie für den "Golden Globe" nominiert wurde. Schlagzeilen machte Moore auch mit ihren Titelaufnahmen für das Magazin "Vanity Fair" - sie ließ sich als Hochschwangere nackt abbilden. 1991 gründete sie ihre eigene Produktionsfirma "Moving Pictures" und wurde fortan auch als Produzentin tätig.

Es folgten die Erfolgsproduktionen "Eine Frage der Ehre" mit Tom Cruise und "Ein unmoralisches Angebot" mit Robert Redford. 1995 folgte "Der scharlachrote Buchstabe" und 1996 "Nicht schuldig". Beide Produktionen konnten nicht an alte Erfolge anknüpfen. Mit "Striptease" sollte sich das ändern: Demi Moore bekam eine Rekordgage von 12,5 Mio. US-Dollar, der Film hatte indes wenig Erfolg. Moore zog sich in der Folge von der Leinwand zurück und konzentrierte sich auf ihre Tätigkeit als Produzentin.

Erst im Jahr 2000 hatte sie wieder eine Rolle in "Tiefe der Sehnsucht". 2003 war sie in "Drei Engel für Charlie - Volle Power" zu sehen. 2007 war sie in einer Nebenrolle in "Bobby" zu sehen, einer Produktion über das Attentat vom 4. Juni 1968 an dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Robert F. Kennedy, welches im Ambassador Hotel in Los Angeles verübt wurde.

Demi Moore hat mit Bruce Willis drei Töchter, Rumer Glenn (1988), Scout LaRue (1991) und Tallulah Belle (1994). Die Ehe wurde im Jahr 2000 geschieden. Am 24. September 2005 heiratete sie den Schauspieler Ashton Kutcher.
1981 - Choices

1982 - Der Killerparasit

1982 - Küss mich, Doc

1984 - Schuld daran ist Rio

1984 - Eine starke Nummer

1984 - Master Ninja I

1985 - St. Elmo's Fire

1986 - Nochmal so wie letzte Nacht

1986 - Ein ganz verrückter Sommer

1986 - Wisdom

1988 - Das Siebte Zeichen

1989 - Wir sind keine Engel

1990 - Ghost - Nachricht von Sam

1991 - Valkenvenia

1991 - Tödliche Gedanken

1991 - Der Mann Ihrer Träume

1992 - Eine Frage der Ehre

1993 - Ein unmoralisches Angebot

1994 - Enthüllung

1995 - Der Scharlachrote Buchstabe

1995 - Now and Then

1996 - Nicht schuldig

1996 - Der Glöckner von Notre Dame

1996 - Striptease

1997 - Die Akte Jane

1997 - Harry außer sich

2000 - Tiefe der Sehnsucht

2003 - 3 Engel für Charlie - Volle Power

2007 - Bobby
Demi Moore
c/o Creative Artists Agency
9830 Wilshire Boulevard
Beverly Hills, CA 90212
USA

NameDemi Moore

Geboren am11.11.1962

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortRoswell, New Mexico (USA)