Biografie

Michael Mann

Der Dramaturg, Drehbuchautor und Regisseur war in den 1980er Jahren maßgeblich an der Konzeption und Produktion der amerikanischen Polizeiserie "Miami Vice" beteiligt. Den für das Fernsehen entwickelten Stil übertrug Michael Mann dann auch auf seine Kinofilme, unter denen vor allem "The Last Of The Mohicans", "Insider" und "Ali" ihn zu einem der gefragtesten Regisseure in Hollywood aufsteigen ließen. 2006 kam die Leinwandversion der Kultserie "Miami Vice" in die Kinos, für deren Umsetzung sich erneut Michael Mann verpflichten ließ...
Michael Mann wurde am 5. Februar 1943 in Chicago (Illinois, USA) geboren.

Nach der Schule studierte Mann an der University of Wisconsin-Madison Filmwissenschaften. Für seine Abschlussarbeit studierte er auch an der London Film School. Dort drehte er einige Dokumentarfilme und 1970 den Kurzfilm "Juanpuri", mit dem er einen Preis in Cannes gewann. Nach der Rückkehr in die USA und dem Abschluss der Studien begann Mann als Dramaturg für das Fernsehen zu arbeiten. 1979 übernahm er Buch und Regie für den Fernsehfilm "The Jericho Mile".

Mann drehte 1981 mit "Thief" seinen ersten Spielfilm, bei dem es sich um einen neu aufgelegten Film noir handelte. Mit der Filmmusik der Tangerine Dream wies der Film bereits ein typisches Kennzeichen von Manns Filmschaffen in den 1980er Jahren auf: die Betonung des Sounds und der Soundtracks. Nach diesem eher mäßigen Erfolg legte Mann 1983 die Kino-Verfilmung eines Romans von F. Paul Wilson vor: "The Keep" endete jedoch in einem finanziellen Desaster.

Infolge dieses Misserfolgs wandte sich Mann erneut dem Fernsehen zu, für das er von 1984 bis 1989 als leitender Produzent und Drehbuchautor der Polizeiserie "Miami Vice" fungierte, die sich bald zur bedeutendsten Fernsehserie der 1980er Jahre entwickelte. Hier entwickelte Mann seinen besonderen, auf ein jüngeres Publikum zugeschnittenen Stil, indem er Sequenzen aktueller Musik mit effektvoll inszenierter Handlung zusammenmontierte. 1986 wandte Mann den für die TV-Serie erprobten Stil auch auf seinen nächsten Kinofilm an: In dem Thriller "Manhunter" trat erstmals die Figur des Hannibal Lecter auf, die dem Roman "Red Dragon" von Thomas Harris entlehnt war.

In den folgenden Jahren setzte Mann seine Arbeit für das Fernsehen fort, bis er 1992 mit dem Melodram "The Last Of The Mohicans" seinen ersten großen Kinoerfolg feiern konnte. 1995 legte er mit "Heat" einen Polizei- und Gangsterfilm vor, in dem Stars wie Al Pacino und Robert De Niro auftraten. Obwohl dieser Kinofilm ein kommerzieller Misserfolg wurde, erhielt er das Lob der Kritik. Für seinen nächsten Spielfilm "Insider" (1999) erhielt Mann mehrere Auszeichnungen, da es ihm gelang, die Paranoia der Hauptdarsteller, Russell Crowe und Al Paciano, durch einzigartige Kameraperspektiven einzufangen und an das Publikum weiterzugeben.

Der Film wurde in sieben Kategorien für einen "Oscar" nominiert. In der Folge widmete sich Mann einem neuen Filmprojekt: der Biographie des ehemaligen Boxweltmeisters Muhammad Ali. 2002 kam der Film "Ali" in die amerikanischen Kinos, zu dem Mann auch das Drehbuch geschrieben hatte. Die Hauptrolle übernahm Will Smith. Die Produktion konnte jedoch nicht an frühere Erfolge Manns anknüpfen.

Sein nächstes Projekt sollte auch sein bisher kommerziell erfolgreichstes werden. "Collateral" (2004) mit Tom Cruise und Oscar-Preisträger Jamie Foxx spielte knapp 220 Mio. USD ein. In 2006 übernahm Michael Mann die Regie der Kinoversion des Serienklassikers "Miami Vice". Die Rollen der Agenten Crockett und Tubbs übernahmen Colin Farrell und Jamie Foxx.

Michael Mann ist seit 1974 mit seiner Frau Summer verheiratet und Vater von vier Kindern.
1970 - Juanpuri (Kurzfilm)

1972 - 17 Days Down the Line

1974 - Police Woman (TV)

1978 - Vega$ (TV)

1979 - The Jericho Mile (TV)

1981 - Thief

1983 - The Keep

1984-1989 - Miami Vice (TV-Serie)

1986 - Manhunter

1986 - Crime Story (TV)

1989 - LA Takedown (TV)

1992 - The Last Of The Mohicans

1995 - Heat

1999 - The Insider

2001 - Ali

2004 - Collateral

2006 - Miami Vice
Michael Mann
c/o Creative Artists Agency
9830 Wilshire Boulevard
Beverly Hills, CA 90212
USA

NameMichael Mann

Geboren am05.02.1943

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortChicago, Illinois (USA).