Biografie

Joe Pesci

Der US-amerikanische Schauspieler und Musiker trat bereits als Jugendlicher in Theaterstücken auf und arbeitete als Nachtclub-Sänger. Sein Leinwanddebüt absolvierte Joe Pesci im Jahr 1975, seinen Durchbruch hatte er aber 1980 mit dem "Oscar"-prämierten Film "Wie ein wilder Stier" an der Seite von Robert De Niro. Seine darstellerisch erfolgreichste Leistung zeigte er in "Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der Mafia", wofür er mit dem "Oscar" ausgezeichnet wurde. Zudem erfreuten sich die "Lethal Weapon"-Filme einer großen Fangemeinde...
Joseph Pesci wurde am 9. Februar 1943 als Abkömling einer italoamerikanischen Familie in Newark im US-Bundesstaat New Jersey geboren.

Joseph Pesci, der sich nur Joe Pesci nennt, begann seine Karriere im zarten Alter von vier Jahren, als er in der TV-Serie "Star Time Kids" vor die Kamera gestellt wurde. Er galt als Wunderkind und spielte als Teenager auf verschiedenen Theaterbühnen. Ebenso erfolgreich war er als jugendlicher Sänger in Nachtclubs. Nach einem schnellen und steilen Karrierestart folgte der Erfolgsknick. Seinem Film-Debüt 1975 in "Death Collector" folgten keine weiteren Rollenangebote.

Pesci zog nach Las Vegas und arbeitete dort als Maurer. Später eröffnete er ein italienisches Restaurant in der Bronx. Diese Film-Abstinenz Pescis dauerte fast fünf Jahre und wurde durch Robert De Niro und Martin Scorsese beendet. Die beiden besetzten ihn 1980 für ihren Streifen "Wie ein wilder Stier", mit dem Joe Pesci ein grandioses Comeback und zugleich seinen Durchbruch absolvierte. Er wurde, wie Robert De Niro, für einen "Oscar" nominiert.

Die Drei arbeiteten später noch mehrmals zusammen. Zwar konnte Pesci keinen "Oscar" gewinnen, konnte sich aber im Filmgeschäft etablieren. Es standen nun Rollen in Streifen wie "Eureka", "Dear Mr. Wonderful", "I'm Dancing as Fast as I Can", "Monty, der Millionenerbe", "Es war einmal in Amerika", "Moonwalker" und "Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L. A." auf dem Drehplan. Die 1990er Jahre etablierten Joe Pesci als Topschauspieler. Er gewann den "Oscar" als "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle als "Tommy DeVito" in Martin Scorseses "Good Fellas".

Eine "Golden Globe"-Nominierung und Auszeichnungen des National Board of Review sowie der Los Angeles Critics Society konnte er ebenfalls verbuchen. Auch für "Casino", deren Handlung sich zwischen den Blackjack und Roulette Tischen in Las Vegas abspielt, arbeitete Pesci mit Scorsese. Mit dabei war auch wieder Robert De Niro, unter dessen Regie Pesci "In den Straßen der Bronx" zu sehen war. Zuvor feierte er aber noch große Erfolge als "David Ferrie" in Oliver Stones "JFK - Tatort Dallas" und als Räuber "Harry" in den ersten beiden Filmen der "Kevin - Allein zu Haus"- Reihe.

Mit Mel Gibson begeisterte Joe Pesci in den "Lethal Weapon"-Filmen und an der Seite von Jodie Foster und Dennis Hopper zeigte er sein Können in "Catchfire". Joe Pesci hatte sich inzwischen zu einem Schauspieler mit sehr vielfältigen Rollen etabliert. Weitere Hauptrollen hatte er in "Mein Vetter Winnie", in "Der Reporter", in "Ein Vermieter zum Knutschen", in "Ein genialer Freak" und in Barry Levinsons "Jimmy Hollywood".

Nach "Lethal Weapon 4" aus dem Jahr 1998 zog sich Joe Pesci weitgehend aus dem Filmgeschäft zurück und widmete sich verstärkt seiner Gesangstätigkeit. Unter dem Pseudonym Vincent LaGuardia Gambini veröffentlichte er eine CD. Erst 2007 war Joe Pesci wieder auf der Kinoleinwand zu sehen. Er spielte in Robert De Niros zweiter Regiearbeit "Der gute Hirte". 2010 stand er erneut für "Love Ranch" vor der Kinokamera.
Filmografie (Auszug):

1970 - Death Collector

1980 - Wie ein wilder Stier

1982 - Monty - Der Millionenerbe

1982 - Dear Mr. Wonderful

1982 - Die Jagd nach dem Leben

1983 - Eureka

1984 - Es war einmal in Amerika

1984 - Ab in den Knast

1987 - Man on Fire

1988 - Moonwalker

1989 - Lethal Weapon 2 - Brennpunkt L. A.

1990 - Familienehre

1990 - Good Fellas - Drei Jahrzehnte in der
Mafia

1990 - Kevin allein zu Haus

1991 - Backdraft - Männer, die durchs Feuer
gehen

1991 - Catchfire

1991 - JFK - John F. Kennedy - Tatort Dallas

1991 - Ein Vermieter zum Knutschen

1992 - Leathal Weapon 3 - Brennpunkt L. A.-
Die Profis sind zurück

1992 - Kevin - Allein in New York

1992 - Mein Vetter Winnie

1992 - Der Reporter

1993 - In den Straßen der Bronx

1994 - Ein genialer Freak

1994 - Jimmy Hollywood

1995 - Casino

1997 - Der 100.000 Dollar Fisch

1998 - Lethal Weapon 4

2007 - Der gute Hirte

NameJoseph Pesci

AliasJoe Pesci

Geboren am09.02.1943

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortNewark, New Jersey (USA).