Biografie

Goldie Hawn

Die US-amerikanische Schauspielerin und Regisseurin feierte ihren Durchbruch bereits 1969 in "Die Kaktusblüte" neben Walter Matthau und Ingrid Bergmann. Ausgezeichnet wurde Goldie Hawn für ihre Leistungen mit dem "Oscar" für die beste Nebenrolle. In ihrer folgenden Karriere stand sie mit den größten Stars Hollywoods für zumeist humorvolle Produktionen vor der Kamera. Für ihre Rolle in "Schütze Benjamin" wurde sie 1981 für den "Oscar" als beste Hauptdarstellerin nominiert. Auch als Produzentin feierte sie einige Erfolge. Zu ihren populärsten Filmen zählen "Sugarland Express" (1974), "American Wildcats" (1986), "Der Tod steht ihr gut" (1992), "Der Club der Teufelinnen" (1996) und "Groupies Forever" (2002)...
Goldie Hawn wurde am 21. November 1945 als Goldie Jean Studlendgehawn in Washington, D.C. geboren.

Ihr Vater, Edward Ruthledge Studlendgehawn, war Presbyterianer und ihre Mutter, eine Tochter ungarischer Einwanderer, Jüdin. Goldie Hawn wurde nach dem jüdischen Glauben erzogen und wuchs in behüteten Verhältnissen auf. Bereits im Kindesalter galt ihr Interesse dem Ballett. Im Alter von drei Jahren hatte sie ihren ersten Unterricht und mit 17 war sie bereit, ihre eigene Ballettschule zu gründen. Nach dem Abschluss der Highschool absolvierte sie ein zweijähriges Schauspielstudium in Washington D.C.

Im Anschluss hatte Goldie Hawn ihre erste professionelle Anstellung als Tänzerin bei der Weltmesse in New York im Jahr 1964. Ende der 1960er Jahre wurde sie für die Sketch-Comedy Show "Laugh-In" engagiert, in der sie von 1968 bis 1970 zu sehen war. Goldie Hawn ging zum Broadway und spielte in den Stücken "Kiss Me Kate", "Guys And Dolls" und "Pal Joey". Ihre erste Filmrolle erhielt sie 1968 in "The One And Only Genuine Original Family Band". Bereits im Jahr darauf feierte sie ihren internationalen Durchbruch. In die "Kaktusblüte" aus dem Jahr 1969 spielte sie neben den Hollywood-Größen Ingrid Bergman und Walter Matthau.

Für ihre Nebenrolle wurde Goldie Hawn 1969 mit dem "Oscar" ausgezeichnet. In den folgenden Produktionen sah man sie weitestgehend in humoristischen Rollen, unter Anderem spielte sie in Steven Spielbergs "Sugarland Express" aus dem Jahr 1974. Neben ihrer Filmarbeit hatte sie eine eigene Show in Las Vegas und trat bei einigen Fernseh-Specials auf. 1980 gründete sie gemeinsam mit Anthea Sylbert ihre eigene Filmproduktionsgesellschaft, die "Hawn/Sylbert Movie Company". Die erste Produktion erfolgte noch im selben Jahr mit "Schütze Benjamin", in dem sie auch die Hauptrolle übernahm und dafür 1980 für einen "Oscar" nominiert wurde.

Goldie Hawn etablierte sich zur festen Größe in Hollywood und sie spielte in einigen sehr erfolgreichen Produktionen und neben äußerst namhaften Kollegen, so auch 1992 in "Der Tod steht ihr gut" neben Meryl Streep und Bruce Willis, 1996 in "Der Club der Teufelinnen" mit Diane Keaton und Bette Midler oder 1997 in Woody Allens "Alle sagen: I Love You". Im Jahr 2005 wurde Goldie Hawn mit einer "Goldenen Kamera" für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Goldie Hawn ist seit 1984 mit dem Schauspieler Kurt Russel liiert, gemeinsam sind sie Eltern eines Sohnes namens Wyatt. Aus ihrer früheren Ehe zu Bill Hudson ist sie Mutter von Sohn Oliver und Tochter Kate Hudson, die ebenfalls große Erfolge als Schauspielerin feiert.
1968 - The One ANd Only Genuine Original Family Band

1969 - Die Kaktusblüte

1970 - Ein Mädchen in der Suppe

1971 - Schmetterlinge sind frei

1972 - Der Millionenraub

1974 - Sugarland Express

1974 - Das Mädchen von Petrovka

1975 - Shampoo

1976 - Wer schluckt schon gerne blaue Bohnen

1978 - Eine ganz krumme Tour

1979 - Reise mit Anita

1980 - Schütze Benjamin

1980 - Fast wie in alten Zeiten

1982 - Zwei dicke Freunde

1984 - Alles tanzt nach meiner Pfeiffe

1984 - Swing Shift - Liebe auf Zeit

1986 - American Wildcats

1987 - Overboard - Ein Goldfisch fällt ins Wasser

1989 - Ein Vogel auf dem Drahtseil

1991 - Getäuscht

1992 - Der Tod steht ihr gut

1992 - Houssitters - Lügen haben schöne Beine

1992 - Criss Cross

1996 - Der Club der Teufelinnen

1997 - Alle sagen: I Love You

1999 - Schlaflos in New York

1999 - Stadt, Land, Kuss

2003 - Groupis Forever
Goldie Hawn
c/o PMK
955 South Carillo Drive
Suite 200
Los Angeles, CA 90048
USA

NameGoldie Hawn

Geboren am21.11.1945

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortWashington D.C. (USA).