Biografie

Keira Knightley

Die britische Schauspielerin gilt als vielversprechendes Nachwuchstalent der Traumfabrik Hollywood. Bereits in jungen Jahren konnte Keira Knightley schon an so großen Produktionen wie "Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung" teilnehmen. Als Tochter des Schauspielers Will Knightley entwickelten sich ihre Ambitionen bereits in Kindertagen und ihre erste Nebenrolle in einer Fernsehrolle bekam sie im Alter von acht Jahren. Zu ihren bisher erfolgreichsten Filmen gehören "Kick it like Beckham", "Fluch der Karibik 1 und 2", "King Arthur" sowie "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt"...
Keira Knightley wurde am 22. März 1985 in Teddington, Großbritannien geboren.

Sie wuchs bei ihren Eltern, dem Schauspieler Will Knightley und der Theater- und Dramenautorin Sharman MacDonald, unter behüteten Verhältnissen in Richmond upon Thames, England auf. Keira hat einen älteren Bruder (geb. 1979) namens Caleb. Wohl auch bedingt durch die Berufe ihrer Eltern zog es Keira bereits im Kindesalter ins Show-Geschäft. Ab ihrem achten Lebensjahr erlauben die Eltern dann sporadische Bühnen- und TV-Auftritte, waren jedoch streng auf eine gute Schulausbildung bedacht.

Ihre erste Rolle in einer TV-Serie hatte Keira Knightley im Jahr 1993 in "Royal Celebration". Bereits ein Jahr später, im Alter von elf Jahren, konnte sie ihr Leinwanddebüt in dem Kinofilm "Eine unerhörte Affäre" feiern. Es folgten Rollen in verschiedenen TV-Produktionen wie "Treasure Seekers" und "Coming Home", bis sie 1999 von George Lucas als Doppelgängerin von Natalie Portman für "Star Wars: Episode 1 – Die dunkle Bedrohung" engagiert wurde. Aufgrund der enormen Ähnlichkeit zu Portman konnte Knightley leider kaum auf sich aufmerksam machen.

Im Jahr 2001 bekam sie ihre erste Hauptrolle in der TV-Produktion "Gwyn – Prinzessin der Diebe", in der sie die Tochter von Robin Hood spielt, die ganz in der Tradition des Vaters nach dessen Tod sein Vermächtnis weiterführt. Eine größere Rolle in einer Kinoproduktion konnte sie 2001 in dem Thriller "The Hole" spielen und somit endlich ein größeres Publikum auf sich aufmerksam machen. Ihren endgültigen, und zumindest europaweiten Durchbruch konnte Knightley mit der Tragikkomödie "Kick it like Beckham" verzeichnen.

Ihren größten Erfolg bis dato erreichte sie mit dem Sommer-Blockbuster 2003 "Fluch der Karibik". Sie spielte neben Johnny Depp und Orlando Bloom die Tochter eines englischen Gouverneurs. Noch im selben Jahr war sie neben Hugh Grant und Liam Neeson in der Komödie "Tatsächlich...Liebe" zu sehen. Enorm erfolgreich wurden auch die Fortsetzungen der Piraten-Saga "Fluch der Karibik 2" und "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt", welcher den Höhepunkt und zugleich das Finale des Spektakels darstellte.

Jerry Bruckheimer wurde auf Keira Knightley aufmerksam und engagierte sie für die Rolle der Guienevere in dem Historien-Epos "King Arthur", der im Jahr 2004 in den deutschen Kinos anlief. Ein völlig neues Genre bediente sie im Jahr 2005 mit dem Actionthriller "Domino", der auf der wahren Lebensgeschichte des ehemaligen Models und späteren Kopfgeldjägerin Domino Harvey basiert. Ebenfalls im Jahr 2005 kam die Verfilmung des Jane Austen Historien-Klassikers "Stolz und Vorurteil" in die Kinos. Für ihre Hauptrolle wurde Keira Knightley sowohl für den "Golden Globe" als auch für den "Oscar" nominiert.
1994 - Eine unerhörte Affäre

1995 - Innocent Lies

1999 - Star Wars: Episode 1 - Die dunkle Bedrohung

2001 - The Hole

2001 - Deflation

2002 - New Year's Eve

2002 - Kick It Like Beckham

2002 - Thunderpants

2002 - Pure

2002 - The Seasons Alter

2003 - Fluch der Karibik

2003 - Tatsächlich...Liebe

2004 - King Arthur

2005 - Domino

2005 - Stolz und Vorurteil

2006 - Fluch der Karibik 2

2007 - Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt
Keira Knightley
c/o Adam Isaacs UTA
9560 Wilshire Boulevard
5th Floor
Beverly Hills, CA 90212
USA

NameKeira Knightley

Geboren am22.03.1985

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortTeddington (GB).