Biografie

Hella von Sinnen

Die Schauspielerin und Entertainerin Hella von Sinnen zählt zu den populärsten Komödiantinnen des deutschen Fernsehens. Zumeist mit schrillen Kostümen, lauter Stimme und intelligentem Humor etablierte sie sich in der Comedy-Szene. Nach Abschluss der Schule mit Abitur studierte sie Film- und Fernsehwissenschaften sowie Theater und Germanistik bis zum Vorexamen in Köln. In dieser Zeit lernte sie den Komiker Dirk Bach kennen, mit dem sie sich gemeinsam in Köln eine Wohnung teilte. Einem großen TV-Publikum wurde von Sinnen ab 1988 durch die Comedy-Reihe "Alles nichts oder?" bekannt, die sie zusammen mit Hugo Egon Balder moderierte. Ebenso erfolgreich wurde ihr kabarettistisches Programm "Ich bremse auch für Männer". Seit 2003 ist sie Mitglied im Rateteam der Spiel-Show "Genial daneben". Privat ist sie mit Cornelia Scheel, der Tochter von Dr. Mildred Scheel und Stieftochter des Bundespräsidenten a.D. Walter Scheel liiert.

NameHella Kemper wsw

AliasHella von Sinnen

Geboren am02.02.1959

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortGummersbach (D).