Biografie

Calista Flockhart

Die US-amerikanische Schauspielerin schaffte 1997 den Durchbruch mit der bekannten TV-Serie "Ally McBeal". Für ihre Rolle als Anwältin darin wurde sie mit dem "Golden Globe" ausgezeichnet. Vor ihrer TV-Karriere trat Calista Flockhart als erfolgreiche und gefragte Schauspielerin am Theater auf. Darüber hinaus wirkte sie in verschiedenen Kinofilmen wie "The Birdcage - Ein Paradies für schrille Vögel" (1996) oder "Milk And Money" (1997) mit. 2006 hatte ihre Serie "Brothers & Sisters" in den USA Premiere. Darin spielt Flockhart wieder eine Hauptrolle als Tochter von Sally Field und als Schwester von Rachel Griffiths...
Calista Flockhart wurde am 11. November 1964 in Freeport im US-Bundesstaat Illinois geboren.

Aufgewachsen ist sie in bürgerlichen Verhältnissen im Bundesstaat New York. Nach der Schule besuchte Calista Flockhart die Rutgers University, um Schauspiel zu studieren. Ihren Abschluss machte sie als Bachelor. Zu den kleinen Theaterproduktionen, in denen sie in New York auf der Bühne stand, kamen bald größere Rollen an verschiedenen regionalen Theatern wie dem Actors Theatre of Louisville, Kentucky. 1989 erhielt sie ihre erste Filmrolle in der TV-Serie "Springfield Story" (The Guiding Light).

Ihr Broadway-Debüt gab sie im Jahr 1995 in Tennessee Williams "Die Glasmenagerie". Sie erntete glänzende Kritiken und wurde mit dem "Theatre World Award" und dem "Clarence Derwent Best New Talent Award" ausgezeichnet. Weitere Anerkennung erhielt sie mit den Stücken "The Loop", "Sophistry And Sons", "Fathers" an der Seite von Ethan Hawke und "Our Town" unter der Regie von Jose Quintero. Ihr großer Erfolg am Theater brachte Calista Flockhart auch einige Kinorollen ein, unter anderem war sie im Jahr 1994 in "Quiz Show" zu sehen.

Danach spielte sie im Jahr 1996 die Rolle der zukünftigen Schwiegertochter von Robin Williams in "The Birdcage - Ein Paradies für schrille Vögel". Im Jahr darauf, 1997, stand sie für "Milk And Money" und "Telling Lies In America" vor der Kamera. 1997 begann sie mit der Arbeit an ihrer bisher bekanntesten Rolle "Ally McBeal" in der gleichnamigen TV-Serie. Für ihre Darstellung der smarten Anwältin erhielt sie im Jahr 1998 den "Golden Globe" als Beste Komödiendarstellerin. 1999 wurde die Serie mit dem "Golden Globe" als Beste Komödienserie ausgezeichnet.

Privat war Calista Flockhart indes seit Anfang des Jahres 2002 mit Schauspieler Harrison Ford liiert. 2004 stand sie für "The Last Shot – Die letzte Klappe" vor der Kamera. 2005 folgte mit ihr in der Hauptrolle der spanische Horrorfilm "Fragile" von Jaume Balagueró. Im September 2006 hatte ihre neue Serie "Brothers & Sisters" auf ABC in den USA Premiere. Darin spielt Flockhart wieder eine Hauptrolle als Tochter von Sally Field und als Schwester von Rachel Griffiths.
1989 - The Guiding Light - TV Serie

1991 - Darrow - TV-Film

1994 - Quiz Show - Der Skandal

1994 - Naked in New York

1994 - Kamikaze College

1995 - Drunks

1995 - Lifestories: Families In Crisis - TV-Serie

1996 - The Birdcage – Ein Paradies für schrille Vögel

1996 - Jane Doe

1997 - American Dreamer (Telling Lies in America)

1997 - Ally McBeal - TV-Serie (1997-2003)

1997 - Milk and Money

1999 - Ein Sommernachtstraum

2000 - Gefühle, die man sieht

2004 - The Last Shot

2006 - Fragile - A Ghost Story

2006 - Brothers & Sisters

NameCalista Flockhart

Geboren am11.11.1964

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortFreeport, Illinois (USA).