Biografie

Holger Jung

Der Jurist und Autor war zunächst bei internationalen Werbeunternehmen in leitenden Positionen tätig. 1991 gründete er zusammen mit Jean-Remy von Matt die Werbeagentur "Jung von Matt" in Hamburg, die seither zu einem der führenden Unternehmen der Werbeindustrie avancierte. Zu den populärsten Kampagnen des Hauses gehört die Kommunikation der Autovermietung "Sixt". Seit 2002 stellt der Unternehmer den Präsidenten des "Gesamtverband der Werbeagenturen"...
Holger Jung wurde am 1. Dezember 1953 in Hamburg geboren.

Nach der Schule nahm Jung ein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg auf, das er dann in München fortsetzte. Die berufliche Laufbahn begann Jung 1977 bei "Lintas" in Hamburg, wo er bis 1980 als Werbeberater tätig war. Nach einer anschließenden Tätigkeit als Produktmanager bei Unilever in Hamburg, kehrte er 1982 zu Lintas zurück, um sich dort bis 1984 als Account-Director zu engagieren. Im Anschluss daran war Jung bis 1987 Managing Supervisor bei der Hamburger Werbeagentur "Scholz & Friends", die 1981 von Jürgen Scholz und anderen gegründet worden war.

Im Jahr 1987 stieg Holger Jung als geschäftsführender Gesellschafter in das Werbeunternehmen "Springer & Jacoby" in Hamburg ein, das auf eine 1979 durch Reinhard Springer gegründete Agentur zurückgeht. Schließlich schied Jung von "Springer & Jacoby" wieder aus, um am 1. Juli 1991 zusammen mit Jean-Remy von Matt eine eigene Werbeagentur in Hamburg ins Leben zu rufen: Die "Jung von Matt AG", die seit Jahresbeginn 1999 als Holding geführt wird. Die beiden Unternehmer avancierten in den 1990er Jahren zu den führenden Werbern im deutschsprachigen Raum.

Zur zentralen Geschäftsphilosophie wurde die Idee des Trojanischen Pferdes erhoben: Gute Werbung sollte eine attraktive und freundliche äußere Form besitzen, doch im Kern offensiv, effizient und zielstrebig sein. Das Unternehmen "Jung von Matt" beschäftigte indes rund 500 Mitarbeiter in 13 Agenturen, die von Hamburg und Berlin über Köln, Offenbach und Stuttgart bis nach Zürich und Wien reichten. Die Holding war somit auf dem gesamten deutschsprachigen Werbemarkt präsent. Das Werbeunternehmen verfügte dabei über ein Stammkapital von rund 2 Millionen Euro und erwirtschaftet einen Umsatz von rund 288 Millionen Euro.

Zu den bedeutenden Kunden des Unternehmens zählen etwa "Porsche", "BMW", "AOL Deutschland", "Bild-Zeitung", "Deutsche Bahn", "Deutsche Post", "Sparkasse", "Spiegel Online" sowie die "Badenia". Neben seiner Managementtätigkeit war Jung auch in der Verbandsarbeit tätig: Ab dem 25. Oktober 2002 stand er dem "Gesamtverband der Werbeagenturen" (GWA) als Präsident vor. Ab 2003 war er Professor an der Hochschule Wismar. Im Februar 2004 veröffentlichte Holger Jung gemeinsam mit Jean-Remy von Matt das Sachbuch mit dem Titel "Momentum - Die Kraft, die Werbung heute braucht".


Bedeutende Werbeagenturen

NameHolger Jung

Geboren am01.12.1953

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortHamburg (D).