Biografie

Priscilla Presley

Die US-Amerikanerin wurde an der Seite des Musikers und Schauspielers Elvis Presley berühmt. Als sie 1967 Elvis heiratete, löste die Verbindung nachhaltige Kritik aus. Nach der Geburt der gemeinsamen Tochter Lisa Marie wurde die Ehe 1973 geschieden. Später machte Priscilla Presley als Schriftstellerin und vor allem als Schauspielerin auf sich aufmerksam. Als 1979 Elvis' Vater Vernon Presley starb, wurde sie Treuhänderin über Elvis' Vermögen und Präsidentin von "Elvis Presley's Enterprises". Zu ihren bekanntesten Filmarbeiten zählte ihre Rolle in der TV Serie "Dallas" sowie ihr Beitrag in der komödiantischen Trilogie "Die nackte Kanone"...
Priscilla Presley wurde am 24. Mai 1945 als Priscilla Ann Wagner in Brooklyn, New York, USA, als Tochter des Leutnants James Wagner und seiner Frau Anne geboren.

Ihr Vater kam bei einem Flugzeugabsturz ums Leben, als Priscilla sechs Jahre alt war. Ihre Mutter heiratete daraufhin den Luftwaffenoffizier Joseph Beaulieu. Beaulieu war ebenfalls bei der Army und ab 1959 in Wiesbaden stationiert. Hier lernte Priscilla, die in Weisbaden auswuchs, den Soldaten Currie Grant kennen, der nach Feierabend den "Eagle Club" in Wiesbaden leitete. Durch Lamar Fike, den Leibwächter des ebenfalls in Deutschland stationierten Elvis Presley, kamen Grant, Priscilla und Elvis in regelmäßigen Kontakt. Aus dieser Bekanntschaft entwickelte sich mit der 14jährigen Priscilla eine Liebesbeziehung. Nach Ablauf von Elvis Presleys Militärdienst, begleitete sie ihn zurück in die USA, wo Priscilla auf seinem Anwesen in Graceland in Memphis, Tennessee wohnhaft wurde.

Unter dessen besuchte sie eine katholische Schule und machte dort auch ihren Highschool Abschluss. Am 1. Mai 1967 heirateten Elvis und Priscilla Presley im Aladdin Hotel von Las Vegas. Die Verbindung löste im prüden Amerika der 1960er Jahre eine Welle der Kritik aus. Bereits zehn Monate später, am 1. Februar 1968, wurde die gemeinsame Tochter Lisa Marie Presley geboren. Von Beginn ihrer Bekanntschaft litt das Paar unter dem ernormen Druck der Öffentlichkeit. Das Management um Elvis Presley bemühte sich unterdessen, während der ausgedehnten Konzert-Tourneen das Paar nicht gemeinsam auftauchen zu lassen. Priscilla Presley fand Begeisterung in Karate und nahm Unterricht in einem Studio von Chuck Norris und Ed Parker. Ihr persönlicher Trainer wurde Mike Stone, der, wie Elvis, während seiner Militärzeit mit Karate in Kontakt gekommen war.

Priscilla und Mike Stone verliebten sich und verschärften damit die ohnehin komplizierte Ehe. Am 23. Februar 1972 zog Priscilla aus Graceland aus, und am 3. Oktober 1973 wurde die Scheidung vollzogen. Mike Stones ließ sich ebenso für eine Beziehung mit Priscilla scheiden, allerdings hielt die Beziehung nur noch wenige Monate. Darauf zeigte sie sich als Geschäftsfrau und eröffnete mit ihrer Freundin Olivia Bis eine Boutique in Beverly Hills namens "Bis & Beau". Zahlreiche Berühmtheiten gehörten zur Kundschaft und Priscilla konnte einige Erfolge verbuchen. 1976 verkaufte sie ihren Anteil an der Boutique und ging auf Reisen. 1977 starb Elvis Presley. Ab 1978 nahm Priscilla Schauspielunterricht an der School Of Dramatic Art in Malaga. Sie hatte Auftritte in Werbespots, unter anderem für die Firma Wella. Ihre Berühmtheit öffnete ihr die Tore bei Produktionsfirmen, und sie nahm in den 1980er Jahren eine Rolle in der TV-Serie "Dallas" an.

Hier spielte sie fünf Jahre lang die Rolle der "Jenna Wade". Des Weiteren hatte sie Gastauftritte in der US-Serie "Melrose Place". Als 1979 Elvis' Vater Vernon Presley starb, wurde Priscilla Treuhänderin über Elvis' Vermögen und Präsidentin von "Elvis Presley's Enterprises".1982 öffnete sie das Anwesen "Graceland" für die Fans von Elvis und baute es mit angeschlossenen Restaurants, Läden und Hotels zu einem Museum aus. Ab 1983 war sie auch als Kinoschauspielerin tätig. Ihre größten Erfolge feierte sie neben Leslie Nielsen in der Komödien-Trilogie "Die nackte Kanone". Indes versuchte sie sich auch als Schriftstellerin, sie veröffentlichte 1985 das Buch "Elvis und Ich", welches 1987 verfilmt wurde. Ab 1985 war Priscilla Presley mit dem brasilianischen Filmproduzenten Marco Garibaldi liiert. Am 1. März 1987 wurde aus dieser Beziehung der gemeinsame Sohn Navaronne geboren. Ebenso wurde sie Mitglied bei Scientology.

Seither hat sich Priscilla Presley weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
1983 - TV: Love is Forever

1988 - Die Nackte Kanone

TV: Elvis and Me (Produzentin)

1990 - Adventures of Ford Fairlane

Elvis (Produzentin)

1991 - Die Nackte Kanone 2

1994 - Die Nackte Kanone 3

1997 - Austin Powers

1998 - Road to Graceland (Produzentin)

TV: Frühstuck mit Einstein

1999 - Titanic Too - It Missed The Iceberg

NamePriscilla Ann Wagner

AliasPriscilla Presley

Geboren am24.05.1945

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortNew York (USA).