Biografie

Lauren Bacall

Die US-amerikanische Schauspielerin Lauren Bacall wurde als kühl-verführerische Frau in Filmen der sogenannten "schwarzen Serie" berühmt. Die als Betty Joan Weinstein Perske geborene Mimin ist Absolventin der American Academy of Dramatic Arts. Vor ihrer Schauspielkarriere war sie als Model tätig. Ihr Filmdebüt gab Bacall 1944 in "Haben oder Nichthaben" an der Seite von Humphrey Bogart, den sie 1945 heiratete. Sie standen noch drei weitere Male gemeinsam vor der Kamera, 1946 in "Tote schlafen fest", 1947 in "Dark Passage / Das unbekannte Gesicht" und 1948 in "Gangster in Key Largo". Die Kinder Stephen und Leslie kamen 1949 und 1952 zur Welt. Nach dem Tod Bogarts im Jahr 1957 wandte sich Bacall vom Film ab, um sich verstärkt der Arbeit am Broadway zu widmen. 1961 heiratete sie den Schauspieler Jason Robards, die Ehe wurde acht Jahre später wieder geschieden. Lauren Bacall wurde mit dem Cecil B. DeMille Award für ihr Lebenswerk ausgezeichnet (1993) und mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Ihre Memoiren veröffentlichte sie 1978 unter dem Titel "By Myself". Zu ihren erfolgreichsten Filmen zählen "Wie angelt man sich einen Millionär?" (1953) neben Marilyn Monroe, "Mord im Orientexpress" (1974), "Der Scharfschütze" (1976), "Dogville" (2003) und "Birth" aus dem Jahr 2004 neben Nicole Kidman.
1944 - Haben und Nichthaben

1945 - Jagd im Nebel

1946 - The Big Sleep

1947 - Die schwarze Natter

1948 - Hafen des Lasters

1950 - Der Mann ihrer Träume

1950 - Zwischen zwei Frauen

1953 - Wie angelt man sich einen Millionär

1954 - Die Welt gehört der Frau

1955 - Die Verlorenen

1955 - Der gelbe Strom

1956 - In den Wind geschrieben

1957 - Warum hab' ich ja gesagt?

1959 - Brennendes Indien

1964 - ...und ledige Mädchen

1966 - Ein Fall für Harper

1974 - Mord im Orient-Express

1976 - Der Scharfschütze

1979 - Der Gesundheits-Kongreß

1981 - Der Fanatiker

1987 - Rendezvous mit einer Leiche

1988 - Mr. North - Liebling der Götter

1988 - Wahn des Herzens

1990 - Misery

1991 - All I want for Christmas

1994 - Prêt-à-Porter

1996 - Liebe hat zwei Gesichter

1996 - My Fellow Americas

1996 - Le jour rt la nuit

1997 - Howard Hawks: American Artist

1999 - Diamonds

1999 - The Venice Project

2000 - El celo

2003 - Dogville

2004 - Birth

2005 - Manderlay
Lauren Bacall
c/o Paradigm Talent
500 5th Avenue
37th Floor
New York, NY 10110
USA

NameLauren Bacall

Geboren am16.09.1924

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortNew York (USA).

Verstorben am12.08.2014

TodesortNew York (USA).