Biografie

Lenny Kravitz

Der US-amerikanische Rockmusiker, Produzent und Songwriter avancierte Anfang der 1990er Jahre zum Rock-Star. Den Durchbruch feierte er 1991 mit seinem zweiten Album "Mama Said". Die Single "It Ain't Over 'Til It's Over" erreichte Platz 2 der amerikanischen Billboard Hot 100. Seine Vorliebe für den Studiosound der 1970er Jahre und sein extrovertierter Kleidungsstil machten Lenny Kravitz unverkennbar. Er wurde einer der erfolgreichsten Solo-Künstler der 1990er Jahre und arbeitete mit Musikgrößen wie Aerosmith, Mary J. Blidge und Mick Jagger zusammen. 2008 erschien mit "It Is Time for a Love Revolution" sein achtes Studio-Album. Zu seinen bekanntesten Hits gehören weiter "Are You Gonna Go My Way", "Fly Away" und "Believe In Me"...
Leonard "Lenny" Kravitz wurde am 26. Mai 1964 in New York geboren.

Sein jüdischer Vater Sy Kravitz stammt aus Russland, seine Mutter ist die schwarze Schauspielerin Roxie Roker. Noch als Kind zog Lenny mit seiner Familie von New York nach Los Angeles und er sang dort im "Californian Boys Choir". Er trat unter anderem in der New Yorker Metropolitan Opera auf. Zu Hause hörte er Soul, Pop und Jazz. Bereits in jungen Jahren hatte er sich autodidaktisch Gitarre, Bass, Schlagzeug und Klavierspielen beigebracht. Mit 16 Jahren ging Lenny Kravitz von der Schule ab und legte sich das Pseudonym "Romeo Blue" zu. Er versuchte einen Plattenvertrag zu bekommen, scheiterte aber zunächst.

Im Jahr 1989 unterschrieb er bei "Virgin" einen Vertrag und arbeitete an seinem ersten Album "Let Love Rule", was er trotz anfänglicher Kritik des Labels in seinem Retro-Sound veröffentlichte. MTV spielte das Video zur gleichnamigen Single und Lenny wurde zum Star. Von "Aerosmith" bis Bob Dylan reichten seine Fans unter prominenten Kollegen. Für Madonna schrieb er den Song "Justify My Love". 1987 heiratete er die Schauspielerin Lisa Bonet und bekam mit ihr die gemeinsame Tochter Zoe. Die Ehe wurde 1993 geschieden. Im Jahr 1991 brachte Lenny Kravitz sein zweites Album "Mama Said" heraus, das auch den Hit "It Ain't Over Til It's Over" enthielt. Er festigte mit diesem Werk seinen Ruf als außergewöhnlicher Musiker.

Im Jahr 1993 erschien dann sein Album "Are You Gonna Go My Way". Das Werk belegte Top-Plätze in den europäischen und amerikanischen Albumcharts. Lenny Kravitz machte sich aber zudem auch immer gefragter als Songschreiber und Produzent. So entstanden auch die Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Tom Petty und Vanessa Paradis, mit der er an ihrem Album "Vanessa Paradis" arbeitete. 1995 konnte Lenny Kravitz mit dem Album "Circus" an alte Erfolge anknüpfen und erlangte erneut Topplatzierungen in den Albumcharts. Er begab sich auf Welttournee, die ihn in den Jahren 1996 und 1997 nach Amerika und Europa führte. Er produzierte andere Künstler, wie Steve Winwood, brachte aber kein eigenes Album auf den Markt.

Kravitz ging auf die Bahamas, die Heimat seiner Mutter, und setzte sich dort mit deren Tod und seinen Wurzeln auseinander. Er schrieb den Song "Thinking Of You" und verarbeitete so das Erlebte. Im Jahr 1998 veröffentlichte er dann das Album "5". Es setzte sich ein Jahr in den Charts fest und wurde zum Dauer-Seller. 1999 wurde Lenny Kravitz mit einem "Grammy" für die "Best Male Rock Performance" für die Single-Auskopplung "Fly Away" ausgezeichnet. 2000 erschien, nach zehn Jahren Karriere, sein erster Rückblick; das Album "Greatest Hits". Lenny begann mit der Arbeit an seinem sechsten Studio-Album, das im Jahr darauf, 2001, unter dem Titel "Lenny" auf den Markt kam und ein weltweiter Erfolg wurde. Die Singles "Dig In" und "Stillness Of Heart" schafften ebenfalls Chartplatzierungen.

Lenny Kravitz war Gastmusiker auf Mick Jaggers Solo-Album "Goddess In The Doorway". Er schrieb und produzierte den Song "God Gave Me Everything" und spielte gemeinsam mit Jagger im dazugehörigen Video. 2004 veröffentlichte er dann das Album "Baptism". 2008 erschien mit "It Is Time for a Love Revolution" sein achtes Studio-Album.

Lenny Kravitz lebt mit seiner Tochter Zoe in New York und Miami.

NameLenny Kravitz

Geboren am26.05.1964

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortNew York City (USA)