Biografie

Freddie Prinze junior

Der US-amerikanische Schauspieler avancierte in den 1990er Jahren zum Teenie-Schwarm. Nach einigen kleineren Fernsehauftritten spielte er 1996 in dem Liebesdrama "Schatten einer Liebe" neben Michelle Pfeiffer und Claire Danes. Seinen Durchbruch feierte er 1997 mit dem Horror-Film "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast", mit Jennifer Love Hewitt und Bill Cobbs. Die Anziehungskraft von Prinze jr. ist die Wirkung seiner natürlichen Art. Mit Charme und Talent vermittelt er den Eindruck, der nette Junge von Nebenan zu sein...
Freddie James Prinze jr. wurde am 8. März 1976 als Sohn von Schauspieler Freddie Prinze in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico geboren.

Im Januar 1977 beging der Vater von Freddie James Prinze jr. Selbstmord. Bereits früh entschied sich Prinze Junior, Schauspieler zu werden. 1994 beendete er die Highschool und zog nach Los Angeles, wo ihm sein smartes Äußeres den Weg zum Teenie-Idol erleichterte. Er arbeitete zunächst beim Fernsehen, so etwa 1996 in der ABC-Serie "Too Soon for Jeif". Im selben Jahr feierte Freddie Prinze jr. bereits sein Kinodebüt in dem Liebesdrama "Schatten einer Liebe" mit Michelle Pfeiffer. In diesem Film hatte er seinen ersten Filmkuss mit Claire Danes.

Nach seinem Auftritt in Mark Waters "Wer hat Angst vor Jackie-O" aus dem Jahr 1997, gelang Prinze mit seinem Part in dem Horror-Streifen "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast" der internationale Durchbruch. Von diesem Zeitpunkt an spielte er Hauptrollen in den Teenager-Komödien "Eine wie keine" und "Den einen oder keinen", sowie in Danny Cannons Horror-Fortsetzung "Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast". Ein kleines Erfolgstief hatte Prinze mit dem Film "Wing Commander". Seine Partner in diesem Film waren "Scream"-Star Matthew Lillard und Saifron Burrows aus "Deep Blue Sea".

Claire Fortan und Heather Donahue, beide bekannt aus dem Schocker "Blair Witch Projekt", standen Prinze jr. in der Komödie "Boys, Girls & A Kiss" zur Seite. Seine nächsten Projekte realisierte er gleich im Anschluss - die Komödie "Hals über Kopf", in der sich Claire Danes in ihn verliebt, obwohl sie ihn für einen Mörder hält, und die Romanze "Summer Catch", in der sich eine reiche Weiße in einen armen Afroamerikaner verliebt. Freddie Prinze jr. ist seit 2002 mit Schauspielkollegin Sarah Michelle Gellar verheiratet. 2007 und 2008 stand er für "New York City Serenade" und "Jack and Jill vs. the World" vor der Kamera.
Filmographie (Auszug):

1995 - TV-Serie: Family Matters, Episode: The Gun
1996 - Too Soon For Jeif
Schatten einer Liebe
1997 - TV: The Siege At Johnson High
Wer hat Angst vor Jackie-O?
Ich weiss, was du letzten Sommer getan hast
1998 - Sparkler
Ich weiss noch immer, was du letzten Sommer getan hast
TV: VIG
1999 - Eine wie keine
Wing Commander
2000 - Den einen oder keinen
Boys, Girls & A Kiss
2001 - Hals über Kopf
Summer Catch
2002 - Scooby Doo

NameFreddie Prinze junior

Geboren am08.03.1976

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortNew Mexico (USA).