Biografie

Cindy Crawford

Das US-amerikanische Fotomodell stieg in den 1980er und 1990er Jahren zum erfolgreichsten Model der USA auf. Als Werbefigur verdiente sie Millionen mit Kampagnen für "Pepsi" und "Revlon". 1995 war sie laut dem Magazin Forbes mit einem Jahreseinkommen von 6,9 Millionen US-Dollar das bestbezahlte Model der Welt. Indes machte sie Schlagzeilen durch ihre Ehe mit dem US-Schauspieler Richard Gere (1991-1995). Daneben begann sie auch eine Karriere als Schauspielerin. 2002 erschien ihr erstes eigenes Parfum. Kurz darauf folgte unter ihrem Namen eine eigene Kosmetikserie...
Cynthia Ann Crawford wurde am 20. Februar 1966 in De Kalb, Illinois (USA) geboren.

Schon während der Schulzeit wurde die damals sechzehnjährige Cindy während eines Ferienjobs von einem Zeitungsfotografen entdeckt. Ihren Ferienjob gab sie auf und arbeitete zunächst zwei Jahre für kleinere Aufträge, bis sie von Elite Models unter Vertag genommen wurde. Nach der Schule studierte sie an der Northwest University chemical engineering. Durch die steigenden Aufträge entschied sie sich schon nach kurzer Zeit, Profi-Model zu werden.

Im Jahr 1986 zog sie nach New York City, und ab 1988 erhielt sie erste Aufträge von namhaften Designern, für die sie auf internationalen Laufstegen die Haute Couture präsentierte. Nach zahlreichen Aufnahmen für Titelblätter etablierter Magazine, wurde sie als erstes Super-Model im Jahr 1988 für den Playboy abgelichtet. Zugleich moderierte sie die Modesendung "House of Style" auf MTV. Nebenbei produzierte Cindy Crawford auch zwei Fitness-Videos und mehrere Kalender.

Zu ihren größten Verträgen zählten die Zusammenarbeiten mit PEPSI, Revlon und Kay Jewelers, bei denen sie mehrere Millionen US-Dollar verdiente. Im Dezember 1991 heiratete sie den Schauspieler Richard Gere, von dem sie sich 1995 wieder scheiden ließ. Laut Forbes-Magazin war sie 1995 das höchstbezahlteste Model weltweit. Indes begann sie auch eine Karriere als Schauspielerin. 1995 war sie in den Kinoproduktionen "Fair Game", "Catwalk" und "Unzipped", einer Dokumentation über Isaac Mizrahi, zu sehen.

Im Jahr 1998 erhielt sie eine Rolle in "Studio 54". Im selben Jahr heiratete sie Rande Gerber, mit dem sie einen Sohn namens Presley Walker bekam. Im September 2001 wurde Tochter Kaya Jordan geboren. In den folgenden Jahren engagierte sich Cindy Crawford in der Leukämie-Hilfe, da sie ihren Bruder Jeff im Alter von vier Jahren durch diese Krankheit verlor. Beruflich präsentierte sie im September 2002 ihr erstes eigenes Parfum. Kurz darauf folgte unter ihrem Namen eine Kosmetikserie.
1978
Days of Our Lives

1987
Das Geheimnis meines Erfolges

1992
Shape your Body

1993
Cindy Crawford: The Next Challenge

1995
Fair Game

1995
Catwalk

1995
Unzipped (Dokumentation über Isaac Mizrahi)

1998
Beautopia

1998
Studio 54

2000
The Simian Line

NameCindy Crawford

Geboren am20.02.1966

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortDe Kalb, Illinois (USA).