Biografie

Carl von Thieme

Der gelernte Versicherungsfachmann stieg im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts zum anerkannten Versicherungs-Unternehmer im Deutschen Kaiserreich auf. Carl von Thieme gründete die "Münchener Rückversicherungsgesellschaft", die er als Generaldirektor binnen Kurzem zum weltweit größten Rückversicherer machte. Er war auch 1890 an der Gründung der "Allianz Versicherungsgesellschaft" beteiligt, die er bis 1904 als deren Generaldirektor leitete...

Menschen und Marken
Carl Thieme wurde am 30. April 1844 in Erfurt geboren.

Sein Vater war als Direktor einer Versicherung tätig. Nach der Schule machte Thieme eine Ausbildung im Versicherungsunternehmen seines Vaters, in dem er anschließend auch arbeitete. Thieme wurde 1871 die Leitung der Münchener Generalagentur der Versicherung übertragen. Zwei Jahre später, 1873, avancierte er zum Leiter der bayerischen Generalagentur. Der Versicherungsfachmann gründete 1880 mit Theodor von Cramer-Klett die "Münchener Rückversicherungsgesellschaft".

Thieme stellte bis 1922 den Generaldirektor des neuen Unternehmens und war auch in dessen Aufsichtsrat bis zu seinem Tod vertreten. Bereits bis 1880 hatte sich die Versicherung Anerkennung als größte Rückversicherung der Welt verschafft. 1888 erfolgte die Umwandelung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft. Der Erfolg des Unternehmens verdankte sich dem modernen Management Thiemes, der eine Strategie der Risikostreuung und des weltweiten Engagements verfolgte.

Von der Münchener Zentrale und Niederlassungen in Hamburg, Wien und Paris, expandierte die "Münchener Rück" in alle Länder der Welt. Neben seiner Tätigkeit für das Münchener Versicherungsunternehmen war Thieme 1890 auch an der Gründung der "Allianz Versicherungsgesellschaft" in Berlin beteiligt, wobei er mit Wilhelm Peter von Finck kooperierte. Dieser hatte bereits bei der Gründung der "Münchener Rück" mitgewirkt, als deren Aufsichtsratvorsitzender er fungierte. Finck avancierte dann auch zum Aufsichtsratsvorsitzenden der "Allianz Versicherung".

Thieme wurde 1914 mit der Verleihung des Kronenordens in den persönlichen Adelsstand erhoben.

Carl von Thieme starb am 10. Oktober 1924 in München.

Postum wurde in München die Thiemestraße nach Carl von Thieme benannt. Diese trifft auf die Königinstraße und liegt somit in unmittelbarer Nachbarschaft zu beiden Versicherungsgesellschaften.


Menschen und Marken

NameCarl von Thieme

Geboren am30.04.1844

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortErfurt (D).

Verstorben am10.10.1924

TodesortMünchen (D).