Biografie

Wolfgang Völz

Der deutsche Schauspieler. Er war in den 1950er Jahren Mitglied des Berliner Kabaretts "Die Stachelschweine". Der Durchbruch gelang ihm Mitte der 1960er Jahre in der TV-Serie "Raumpatrouille" und Erfolge feierte er in der TV-Serie "Graf Yoster gibt sich die Ehre". Weitere Filme u. a.: "Emil und die Detektive", "Der 20. Juli", "Charley's Tante", "Der Meineidbauer", "Heimat, deine Lieder", "Millionen nach Maß", "Ein verrücktes Paar", "Der Mann am Klavier", "Mord ist mein Geschäft" (2008). Er wirkte in über 100 TV-Shows mit, u. a. in Sketchen mit Harald Juhnke in der TV-Reihe "Musik ist Trumpf". Synchronsprecher, u. a. Stimme von Walter Matthau, für die Kinder von Käpt'n Blaubär, Wirt Butterblume in "Der Herr der Ringe" (2001).

NameWolfgang Völz

Geboren am16.08.1930

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortDanzig