Biografie

Wolfgang Petrick

Der deutsche Maler. Zeichner. 1972 gründete er die Künstlergruppe "Aspekt", bis 1978 war er deren Mitglied. 1975 wurde er Professor an der Hochschule der Künste in Berlin. Er vertritt in seinen Arbeiten eine satirisch aggressive Version des Berliner kritischen Realismus. Seine Bilder zeichnet eine im Figürlichen verfremdete, teilweise sozial engagierte Thematik aus. Für seine eigenwillige Formgebung erhielt er 1980 den Preis des Verbandes der deutschen Kritiker. Weitere Auszeichnungen u. a.: 1976 Kunstpreis der Akademie der Künste Berlin.



NameWolfgang Petrick

Geboren am12.01.1939

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortBerlin