Biografie

Wladimir Semjonowitsch Wyssozki

Der russische Schauspieler. Dichtersänger. Er spielte am Taganka Theater Moskau und in Filmen. Schrieb Gedichte, Filmtexte, Lieder und Prosa. Seine zur Gitarre vorgetragenen Lieder, Balladen, wirken durch ihre Wahrhaftigkeit und Poesie des Alltäglichen. Deutsch erschienen "Nerv" (1981), "Zerreisst mir nicht meine silbernen Saiten" (1989). Seit 1966 war er mit der französischen Schauspielerin Marina Vlady verheiratet.

NameWladimir Semjonowitsch Wyssozki

Geboren am25.01.1938

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortMoskau

Verstorben am25.07.1980

TodesortMoskau