Biografie

Wilfrid Bach

Der deutsche Klimatologe. Dr. phil., o. Professor für Klima- und Energieforschung. Er wurde 1975 Direktor des Instituts für Geografie (ab 1994 am Institut für Landschaftsökologie) der Universität Münster. Vorsitzender verschiedener Kommissionen, Initiator und Organisator von internationalen Konferenzen, Forschungsprojektleiter und Berater im In- und Ausland. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung und Umsetzung von wirksamen Klima-, Umwelt- und Energiekonzepten auf lokaler und globaler Ebene. Veröffentlichungen, zuletzt u. a.: "Schadstoffbelastung und Schutz der Erdatmosphäre" (1995), "Klimaökologische Auswirkungen des Flugverkehrs" (1996), "Energie- und Bevölkerungswachstum gerechte Begrenzung unerlässlich für Klimaschutz" (1996), "Klimaschutz für das 21. Jahrhundert. Forschung - Lösungswege - Umsetzung" (2000).

NameWilfrid Bach

Geboren am23.02.1936

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortThüringen