Biografie

Wiegand Pabsch

Der deutsche Diplomat. Dr. jur., Dr. h. c. (RA), Botschafter a. D., zuletzt u. a. 1989 bis 1993 in Santiago de Chile, 1993 bis 1997 in Buenos Aires. Veröffentlichte: "Zeitgeschichten aus dem Leben eines Taugenichts". Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a.: Großkreuz des Verdienstordens der Republik Österreich, Großkreuz mit Stern und Schulterband des Ordens Bernardo O'Higgins der Republik Chile, Großkreuz mit Stern und Schulterband des Ordens vom 25. Mai der Argentinischen Republik.

NameWiegand Pabsch

Geboren am02.05.1932

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortGlatz/Schlesien