Biografie

Walther Kauer

Der Schweizer Schriftsteller. Journalist. Sein erstes Werk "Schachteltraum" (1974) wurde bereits ein Erfolg. Mit "Spätholz" (1976 verfilmt), "Abseitsfalle" (1977), "Tellereisen" (1979), "Weckergerassel" (1981), "Schwelbrände" (1983), "Bittersalz" (1984) und "Gastlosen" (1986) schuf er sich einen Namen, der im ganzen deutschsprachigen Raum seine Ausstrahlung hatte. Einige seiner Romane wurden in viele Sprachen übersetzt.

NameWalther Kauer

Geboren am04.09.1935

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortTrachselwald/Emmental

Verstorben am27.04.1987

Todesortbei Galmiz/Murten