Biografie

Walter Schwenninger

Der deutsche Politiker. Lehrer für Sport und Theologie. Er gehörte zu den ersten Grünen, die 1983 in den Bundestag einzogen. 1985 gab er sein Mandat wegen des damaligen Rotationsprinzips seiner Partei ab. Er war Mitglied der Friedensbewegung und machte sich vor allem für die Belange der Dritte-Welt-Länder stark. 1989 bis 1994 und 1999 bis 2004 war er Gemeinderat in Tübingen.

NameWalter Schwenninger

Geboren am04.08.1942

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortMünchen

Verstorben am24.09.2010

TodesortTübingen