Biografie

Violeta Dinescu

Die deutsche Komponistin. Prof., deutsche Komponistin rumänischer Herkunft. Professorin für Angewandte Komposition an der Universität Oldenburg, seit 1996. Dozentin für Tonsatz an der Akademie für Kirchenmusik in Bayreuth, 1990-94. Zahlreiche Kompositionen, u.a. "Hunger und Durst" (Oper, 1985), "Der 35. Mai" (Kinderoper, 1986), "Tabu" (F.W. Murnau Film, 1988), "Eréndira" (Oper, 1992), "Schachnovelle" (n. Stefan Zweig, Hörfilm, 1994), "Tabar" (Konzert für vier Schlagzeuger und Orchester, 2000), "Schattenspiel" (für großes Orchester, 2000). Erhielt über 50 internationale Preise und Auszeichnungen.

NameVioleta Dinescu

Geboren am13.07.1953

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBukarest