Biografie

Václav Neumann

Der tschechische Dirigent. Er wurde 1945 Bratschist in der Tschechischen Philharmonie und war Mitgründer des Smetanovo kvarteto, 1957 bis 1960 musikalischer Oberleiter an der Komischen Oper in Ostberlin, 1964 bis 1967 Leiter des Leipziger Gewandhausorchesters und 1968 bis 1990 Chefdirigent der Tschechischen Philharmonie in Prag. Besonders bekannt wurde er als Interpret tschechischer Musik und der Werke Gustav Mahlers.

NameVáclav Neumann

Geboren am29.09.1920

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortPrag

Verstorben am02.09.1995

TodesortWien