Biografie

Valentina Matwijenko

Die russische Politikerin. Gouverneurin von St. Petersburg, der zweitgrößten Stadt Russlands, seit Oktober 2003. Sie ist die erste Frau an der Spitze einer russischen Region. 1989 wurde sie Abgeordnete des Obersten Sowjets, 1991 bis 1995 Botschafterin in Malta und 1997 bis 1998 in Griechenland, 1998 bis 2003 stellvertretende Ministerpräsidentin. Im März 2003 machte sie Präsident Putin zu seiner Bevollmächtigten für die Nordwestregion. In Petersburg hat sie sich um die Renovierung des berühmtesten Museums der Stadt, der Eremitage, verdient gemacht.

NameValentina Matwijenko

Geboren am07.04.1949

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortSchepetowka/Ukraine