Biografie

Ursela Monn

Die deutsche Schauspielerin. Festengagement 1970-76 am Thaliatheater in Hamburg. Durchbruch und große Erfolge durch die 13-teilige Fernsehserie "Ein Mann will nach oben" sowie die französische Fernsehserie "Pour tout l'or du Transvaal". Kinofilme: "Die Faust in der Tasche", "Salatschlacht um Berlin", "Warum die Ufos unsern Salat klaun", "Einmal Ku'damm und zurück", "Geld oder Leber", "Wo ist Fred?", u.a. LP mit "Riekes Jesänge" und "Was geht denn das die Andern an" (eigene Texte). Auszeichnungen: Filmband in Gold, Ernst-Lubitsch-Preis, Bambi, Goldene Kamera, Kunstpreis Berlin, Bundesverdienstkreuz, Goldener Vorhand, Deutscher Comedypreis.

NameUrsela Monn

Geboren am02.12.1950

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortBerlin