Biografie

Undine Gruenter

Die deutsche Schriftstellerin. n. a. Q. + 05.10.
Sie gab ihr Debüt 1986 mit dem Roman "Ein Bild der Unruhe". Weitere Werke u. a.: "Der Autor als Souffleur" (Journal der Jahre 1986 bis 1992), "Epiphanien ausgeblendet" (1993) und ihr letzter Roman "Das Versteck des Minotaurus" (2001).

NameUndine Gruenter

Geboren am27.08.1952

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortKöln

Verstorben am04.10.2002

TodesortParis