Biografie

Ulrike Beimpold

Die österreichische Schauspielerin. n. a. Q. * 1967
Sie war mit 16 Jahren das jüngste Mitglied des Burgtheaters Wien, dem sie viele Jahre angehörte. Im Film spielte sie u. a. in "Der Schüler Gerber", "Claire", "Der Überfall", "Der Bergkristall"; Fernsehen u. a.: "Kommissar Rex", "Dolce Vita & Co.", "Fröhlich geschieden", "Julia - Eine ungewöhnliche Frau", "Schlosshotel Orth - Alles oder Nichts", "Schwabenkinder". Auch Synchronsprecherin, u. a. Stimme von Babe in "Ein Schweinchen namens Babe". In ihrem Buch "Eine Birne namens Beimpold - Anekdoten einer Burgpflanze" (2008) veröffentlicht sie Geschichten, bekannte Namen und Anekdoten aus 25 Jahren Theaterleben.

NameUlrike Beimpold

Geboren am10.05.1965

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortWien