Biografie

Ulrich Plenzdorf

Der deutsche Schriftsteller. Mit seinem Roman "Die neuen Leiden des jungen Werther" verfasste er 1972 ein Stück Weltliteratur. Der Roman löste bei der Jugend der Deutschen Demokratischen Republik eine Solidarisierungswelle aus. Er schrieb auch das Drehbuch für den Film "Die Legende von Paul und Paula" und erhielt als Autor der TV-Serie "Liebling Kreuzberg" 1995 den Adolf-Grimme-Preis. Weitere Werke u. a.: "Vater Mutter Mörderkind" (TV-Spiel 1993), "Das andere Leben des Herrn Kreins" (1994), Drehbuch zum Film "Abgehauen" (1997). Weitere Auszeichnungen u. a.: 1971 Heinrich Greif-Preis, 1973 Heinrich Mann-Preis, 1978 Ingeborg Bachmann-Preis.

NameUlrich Plenzdorf

Geboren am26.10.1934

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortBerlin

Verstorben am09.08.2007

Todesortbei Berlin