Biografie

Tony Judt

Der britische Historiker. Autor. Er war Professor für Europäische Studien des Erich Maria Remarque Instituts der Universität New York und dessen Direktor (Schwerpunkte: Europäische Zeitgeschichte, Französische Geschichte und Ideengeschichte); Mitglied der Royal Historical Society, der American Academy of Arts and Sciences und der John Simon Guggenheim Memorial Foundation. Hauptwerke u. a.: "Das vergessene 20. Jahrhundert", "Die Geschichte Europas von 1945 bis zur Gegenwart", "Große Illusion Europa". 2006 erhielt er den Bruno-Kreisky-Preis, 2007 den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis und den Hannah-Arendt-Preis.

NameTony Judt

Geboren am02.01.1948

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortLondon

Verstorben am06.08.2010

TodesortNew York