Biografie

Toni Sailer

Der österreichische Skifahrer. Schauspieler und Sänger. Berühmt wurde er, als er bei den Olympischen Winterspielen in Cortina d'Ampezzo 1956 drei Goldmedaillen gewann - in der Abfahrt, im Slalom und dem Riesenslalom. Daneben gewann er auch sieben Weltmeistertitel. In den 1950er und 1960er Jahren wirkte er in zahlreichen Spielfilmen mit, u. a. in "Der schwarze Blitz" (1958), "12 Mädchen und ein Mann" (1959), "Herr der weißen Berge" (1960). Schrieb "Der Weg zum Olympiasieg" (1956). 1972 bis 1976 war er Cheftrainer und technischer Direktor des Österreichischen Skiverbands. Österreich kürte ihn 2000 zum "Sportler des Jahrhunderts".

NameToni Sailer

Geboren am17.11.1935

SternzeichenSkorpion 24.10 - 22.11

GeburtsortKitzbühel

Verstorben am24.08.2009

TodesortInnsbruck