Biografie

Tiziano Terzani

Der italienische Journalist. Schriftsteller, Pazifist. Er war einer der engagiertesten Korrespondenten, 1972 bis 1997 in verschiedenen Ländern Asiens für den "Spiegel" und die italienischen Zeitungen "Corriere della Sera" und "La Repubblica" tätig. Werke u. a.: "Fremder unter Chinesen. Reportagen aus China" (1987), "Gute Nacht, Herr Lenin" (1993), "Briefe gegen den Krieg" (2002). Sein letztes Buch "Das Ende ist mein Anfang" über sein Leben und seinen Tod wurde 2010 von Jo Baier mit Bruno Ganz in der Titelrolle verfilmt.

NameTiziano Terzani

Geboren am14.09.1938

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortFlorenz

Verstorben am28.07.2004

TodesortOrsigna bei Pistoia