Biografie

Thomas Stroux

Der deutsche Schauspieler. Sohn des Regisseurs Karl Heinz Stroux (+ 1985). Er debütierte 1964 am Stadttheater Luzern. Die ersten Theaterjahre führten ihn an das Württembergische Staatstheater Stuttgart, die Städtischen Bühnen Frankfurt, Freie Volksbühne Berlin, Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, bevor er 1974 in Wien ans Burgtheater kam. Seitdem ist er Ensemblemitglied. Im Fernsehen spielte er u. a. in der Serie "Die Melchiors", "Das unbekannte Land", "Sylter Geschichten", "Dr. Stefan Frank", "Für alle Fälle Stefanie" und "Schlosshotel Orth". Auszeichnungen u. a.: 1981 Großer Bad Hersfeld-Preis für die Rolle des Mephisto in Goethes "Faust II", 2007 Goldenes Verdienstzeichen der Republik Österreich.

NameThomas Stroux

Geboren am15.12.1943

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortStorckow/Mark