Biografie

Thomas Oppermann

Der deutsche Rechtsanwalt. Dr. jur., Dr. h. c., er war 1967 bis 1999 o. Professor für Öffentliches Recht und Auswärtige Politik an der Universität Tübingen, 1985 bis 2003 Mitglied des Staatsgerichtshofs Baden-Württemberg. 1960 bis 1967 war er im Bundeswirtschaftsministerium in Bonn tätig, zuletzt als Regierungsdirektor. Veröffentlichte u. a.: "Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Universität" (1986), "Europarecht" (1991), "Neuer GATT oder neuer Protektionismus?" (1994), "Deutsche Rundfunkgebühren und Europäisches Beihilferecht" (1997). 1992 erhielt er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1998 die Verdienstmedaille Baden-Württembergs und 2004 das Große Bundesverdienstkreuz.



NameThomas Oppermann

Geboren am15.02.1931

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortHeidelberg