Biografie

Thomas Michael Disch

Der amerikanische Schriftsteller. Berühmt wurde er vor allem in den 60er und 70er Jahren durch seine Science-Fiction-Romane und Kurzgeschichten, schrieb auch Gedichte, Sach- und Kinderbücher. 1965 erschien sein erster Science-Fiction-Roman "Die Feuerteufel" ("The Genocides"). Weitere Romane u. a.: "Camp Concentration", "Der Merkurstab", "Brave Little Toaster". Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller arbeitete er als Journalist und Kritiker, u. a. für "Harper's", "The Washington Post" und "The Los Angeles Times".

NameThomas Michael Disch

Geboren am02.02.1940

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

GeburtsortDes Moines/Iowa

Verstorben am04.07.2008

TodesortNew York, tot in seiner Wohnung aufgefunden