Biografie

Thomas Keneally

Der australische Schriftsteller. Er war 1968 bis 1970 Dozent an der University of New England. Sein bekanntester Roman "Schindler's ark" (1982), für den er den Booker Prize erhielt, wurde 1993 von Steven Spielberg unter dem Titel "Schindlers Liste" erfolgreich verfilmt. In dem Film "The Chant of Jimmy Blacksmith" (1978, dt. "Australische Ballade"), nach seinem Roman, spielte er eine kleine Rolle. Als Befürworter der Australischen Republik veröffentlichte er u. a. "Our Republic" (1993). Weitere Werke u. a.: "Eine Stadt am Fluss" (1995), "Homebush boy" (Memoiren, 1995), "Tyrant's Novel" (2004). Neben Romanen schrieb er auch Reportagen, Drehbücher, Kinderbücher und Theaterstücke. 1983 wurde er zum Officer des Orders of Australia ernannt.



NameThomas Keneally

Geboren am07.10.1935

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortHomebush/New South Wales