Biografie

Bruckner, Ferdinand

Der österreichische Schriftsteller. Österreichisch-deutscher Schriftsteller. Er gründete 1923 das Renaissance-Theater in Berlin, emigrierte 1933. Wichtiger Vertreter der Neuen Sachlichkeit. Die Thematik seiner bühnenwirksamen Stücke kreisen um zeitgenössische Probleme; schrieb auch historische Dramen und zuletzt strenge Versdramen. Werke: "Krankheit der Jugend", "Die Verbrecher", "Elisabeth von England", "Der Tod einer Puppe", "Heroische Komödie", "Das irdene Wägelchen", u. a.

NameTheodor Tagger

AliasBruckner, Ferdinand

Geboren am26.08.1891

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

GeburtsortWien

Verstorben am05.12.1958

TodesortBerlin

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html