Biografie

Tankred Dorst

Der deutsche Schriftsteller. International erfolgreich u.a. das Antikriegsstück "Große Schmährede an der Stadtmauer" (1962), das Revolutionsdrama "Toller" (1968) und das Drama "Merlin oder das wüste Land" (1981). Weitere Werke: "Die Kurve" (1962), "Eiszeit" (1973), "Die Reise nach Stettin" (1984), "Ich, Feuerbach" (1986), "Karlos" (1990), "Die Freude am Leben" (2002), "Künstler" (2008). Theaterstücke:
"Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben", "Korbes", "Herr Paul", "Der verbotene Garten, Fragmente über D'Annunzio". Filme (auch als Regisseur): "Klaras Mutter", "Mosch", "Eisenhans". Auszeichnungen u.a.: 1964 Gerhart Hauptmann-Preis, 1969 Tukan-Preis, 1970 Preis der Stadt Florenz, 1990 Georg-Büchner-Preis, 1998 Max-Frisch-Preis der Stadt Zürich, 2009 Europäischer Literaturpreis.

NameTankred Dorst

Geboren am19.12.1925

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

GeburtsortSonneberg/Thüringen

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html