Biografie

Stefan Rahmstorf

Der deutsche Klimatologe. Dr., Ozeanograf. Er arbeitet seit 1996 am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, seit 2000 ist er Professor für das Gebiet "Physik der Ozeane" an der Universität Potsdam. Einer der Autoren des neuen Berichts des UN-Weltklimarats IPCC (2007). Er entwickelte komplexe Computermodelle, mit denen er u. a. aufzeigen kann, dass die Strömungen des Golfstroms für das relativ milde Klima in Europa verantwortlich sind. Dafür erhielt er 1999 den Jahrhundertpreis der amerikanischen James-S.-McDonnell-Stiftung. 2007 wurde ihm der Umwelt-Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe "für seine unermüdliche Aufklärungsarbeit zum Klimawandel" verliehen.

NameStefan Rahmstorf

Geboren am22.02.1960

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortKarlsruhe