Biografie

Slobodan Komljenovic

Der serbische Fußballer. Seine Karriere begann bei der SG Höchst, 1992 bis 1996 spielte er bei Eintracht Frankfurt, 1997 bis 1999 bei MSV Duisburg (1998 2. Platz DFB-Pokal) und 1999 bis 2001 beim 1. FC Kaiserslautern, 2001 bis 2003 bei Real Saragossa, 2003 bis 2004 bei Wacker Burghausen und 2004 bis 2006 beim TSV 1860 München. Weltmeisterschafts- und Europameisterschafts-Spieler für das ehemalige Jugoslawien. Er ist mit der Tochter des Trainers Dragoslav Stepanovic verheiratet.





Spielte 1991-97 bei Eintracht Frankfurt, 1997-99 bei MSV Duisburg, 1999-2001 beim 1. FC Kaiserslautern, seit 2004 beim TSV 1860 München. Erfolge u.a.: 1998 Weltmeisterschafts-Teilnehmer und DFB-Pokalfinalist.

NameSlobodan Komljenovic

Geboren am02.01.1971

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

GeburtsortDarmstadt