Biografie

Sergio Citti

Der italienische Filmregisseur. Freund und Mitarbeiter Pier Paolo Pasolinis. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen "Ostia" (1971), "Strandgeflüster" (1977, mit Jodie Foster und Ugo Tognazzi), "Due pezzi di pane" (1979) und "Die heimatlosen Drei Könige" (1996). Für seinen Film "Ministrone" wurde er 1981 mit dem Goldenen Bären der Filmfestspiele Berlin ausgezeichnet.

NameSergio Citti

Geboren am30.05.1933

SternzeichenZwillinge 22.05. - 21.06

GeburtsortRom

Verstorben am11.10.2005

TodesortOstia bei Rom