Biografie

Sabine Bau

Die deutsche Fechterin. 1986 gelang ihr der Durchbruch bei den Weltmeisterschaften in Sofia, wo sie im Finale gegen Anja Fichtel unterlag. Größte Erfolge u. a.: 1988 Olympiasiegerin mit der Mannschaft; 1989, 1993 und 1999 Weltmeisterin mit der Mannschaft; 1998 Weltmeisterin Einzel. 2001 WM-Silbermedaille in Nimes. 1993 und 1998 war sie Fechterin des Jahres und die Sportpresse Berlin verlieh ihr das Goldene Band. Im April 2003 beendete sie nach 17 Jahren und 23 Medaillen in der Nationalmannschaft ihre sportliche Laufbahn.

NameSabine Bau

Geboren am19.07.1969

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortWürzburg