Biografie

Rosel Zech

Die deutsche Schauspielerin. Sie hatte Theaterengagements an den großen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Filme: "Veronika Voss" (Fassbinder), "Salmonberries" (mit Percy Adlon), u. a. Einem breiten Fernsehpublikum wurde sie vor allem durch ihre Rollen in "Die Knapp-Familie", "Geschwister Opermann", "Die Bertinis", "Die indische Ärztin" und "Um Himmels Willen" bekannt. Weitere Rollen in "Tatort"-Serien, "Nebel im Fjord", "Innige Liebe", "Neben der Zeit", "Papa und Mama", "Das Traumschiff", "Die Rebellin", "Schicksalsjahre", "Donna Leon". Sie erhielt zahlreiche Auzeichnungen, u. a.: 1979 Schauspielerin des Jahres der deutschen Theaterkritiker, 1984 Deutscher Darstellerpreis, 1989 Josef Kainz-Medaille der Stadt Wien für "Eines langen Tages Reise in die Nacht", Goldener Bär der Internationalen Filmfestspiele Berlin, 1992 Bayerischer Filmpreis, 1999 Bayerischer Verdienstorden, 2001 Merkur-Theaterpreis, 2010 Publikums-Bambi.

NameRosel Zech

Geboren am07.07.1942

SternzeichenKrebs 22.06 - 22.07

GeburtsortBerlin-Charlottenburg

Verstorben am31.08.2011

TodesortBerlin