Biografie

Rolf Wernstedt

Der deutsche Politiker. Prof., er war 1998 bis 2003 Präsident des Niedersächsischen Landtags, 1990 bis 1998 Niedersächsischer Kultusminister (SPD), ab 1974 Mitglied des Landtags und 1983 bis 1990 stellvertrtender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsens. 1997 wurde er Mitglied der EKD-Synode. Veröffentlichte u. a.: "Mitgift oder Erblast? Kultur, Geschichte und Religion in der deutsch-deutschen Bildungslandschaft" (1997).

NameRolf Wernstedt

Geboren am06.05.1940

SternzeichenStier 21.04 - 21.05

GeburtsortHamburg