Biografie

Rolf-Rüdiger Henrich

Der deutsche Rechtsanwalt. Mitbegründer des Neuen Forums in der DDR. Er wurde 1989 aus der SED ausgeschlossen und erhielt Berufsverbot wegen der Veröffentlichung des Buches "Der vormundschaftliche Staat/Vom Versagen des realexistierenden Sozialismus". Die Humboldt-Universität Berlin verlieh ihm den Fichte-Preis.

NameRolf-Rüdiger Henrich

Geboren am24.02.1944

SternzeichenFische 20.02 - 20.03

GeburtsortMagdeburg