Biografie

Rolf Gölz

Der deutsche Radrennfahrer. Er wurde 1983 als Amateur Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung, Weltmeisterschafts-Zweiter 1982 und Olympia-Zweiter 1984 in der Einer-Verfolgung, Olympia-Dritter 1984 in der Mannschaftsverfolgung, ab 1985 Berufsfahrer. 1985 bis 1993 gewann er bei Profirennen 51 mal, u. a. zwei Etappensiege bei der Tour de France, 1985 und 1987 die Ruta del Sol, 1987 die Meisterschaft von Zürich, 1988 die Flèche Wallone, Paris-Brüssel, die Irland-Rundfahrt und Mailand-Turin. Schrieb das Buch "Mythos Klassiker".


NameRolf Gölz

Geboren am30.09.1962

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortBad Schussenried