Biografie

Roger de Weck

Der Schweizer Publizist. Lic. oec., er wurde am 18. Mai 2010 als Nachfolger von Armin Walpen zum Generaldirektor der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) gewählt, Amtsantritt 01. Januar 2011. Seit März 2002 Kommentator und Kolumnist der "SonntagsZeitung", des "Magazin" des Tages-Anzeigers sowie deutscher und französischer Medien. Arbeitete u. a. für "Die Weltwoche", "Tribune de Genève", "24 Heures", Lausanne. 1984 bis 1988 war er Paris-Korrespondent für "Die Zeit", Hamburg, 1990 bis 1992 Ressortleiter Wirtschaft und von September 1997 bis 2000 Chefredakteur von "Die Zeit", 1992 bis 1997 Chefredakteur des "Tages-Anzeiger", Zürich.

NameRoger de Weck

Geboren am17.10.1953

SternzeichenWaage 24.09 - 23.10

GeburtsortFribourg