Biografie

Roderich Menzel

Der deutsche Schriftsteller. Er war u. a. 1949 bis 1951 Chefredakteur der Zeitschrift "Omnipress" in München, anschließend Leiter des Aeneas-Verlages in München. Schrieb u. a.: "Zwischen Mensch und Gott" (Ged., 1937), "Männer, die den Krebs bekämpfen" (1953), "Ruhm war ihr Begleiter" (1964), "Bis ans Ende der Welt" (1969), "Als Böhmen noch bei Österreich war" (R., 1974); Märchen und fantastische Erzählungen sowie zahlreiche Kinder-, Jugend- und Sportbücher. Früherer Tennisstar.

NameRoderich Menzel

Geboren am13.04.1907

SternzeichenWidder 21.03 - 20.04

GeburtsortReichenberg/Böhmen

Verstorben am17.10.1987

TodesortMünchen