Biografie

Robert Sabatier

NameRobert Sabatier

Geboren am17.08.1923

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortParis

Verstorben am28.06.2012

TodesortBoulogne-Billancourt

Robert Sabatier

Der französische Schriftsteller. Er lässt in seinen Romanen, z. B. anhand des Lebens seiner Helden Olivier auf dem Montmartre ("Les allumettes suédoises" 1969), in der vornehmen Gesellschaft ("Trois sucettes à la menthe" 1972) oder auf dem Land ("Les noisettes sauvages" 1974), das Paris der 30er Jahre wieder aufleben. Auch Gedichte, u. a. "Les fêtes solaires" (1950), "Les châteaux des millions d'années" (1968). Essays: "Histoire de la poésie française" (8 Bde., 1975-80), "Les fillettes chantantes" (1980), "David and Olivier" (1986), "La Souris Verte" (1990), "Le Cygne Noir" (1995), "Les Masques et le miroir" (1998), "Le Sourire aux Lèvres" (2000). Auszeichnungen u. a.: Commandeur Légion d'honneur, 1969 Grand Prix de Poésie de l'Académie française.

NameRobert Sabatier

Geboren am17.08.1923

SternzeichenLöwe 23.07 - 23.08

GeburtsortParis

Verstorben am28.06.2012

TodesortBoulogne-Billancourt

google-site-verification: google44cc944cebb47e16.html